Sport

gegen Körrenzig

0:2
Olympio ist wieder da!!! Nachdem Andreas ihn am Dienstag überzeugen konnte, dass wir ihn dringend brauchen, stand er am Freitag dann auch mit neuen Fußballschuhen auf der Matte. Und musste doch prompt sein obligatorisches "Ei" vor dem Spiel legen. Wie haben wir das doch vermisst... Das war aber schon fast das Beste, was vom Spiel gegen Körrenzig zu berichten war. In der Anfangsphase bekamen wir überhaupt kein Bein an die Erde. Körrenzig war feldüberlegen, ohne aber unseren Strafraum in Bedrängnis bringen zu können. Insgesamt gab es in der ersten Hälfte nur zwei Situationen für unseren Torwart, sich auszuzeichnen. Leider nutzte er nur eine davon. Somit stand es zur Pause 0:1. Im Laufe des ersten Durchgangs schafften wir es zwar, mit nach vorne zu spielen, und auch Chancen heraus zu arbeiten, diese wurden aber leichtfertig vergeben. Unsere Defensive stand in der zweiten Hälfte weiterhin recht sicher, aber ebenso sicher wurden vorne die Chancen vergeben. Auch die gegnerischen Stürmer wurden schwächer. Sie brauchten in der zweiten Hälfte nicht zwei, wie in der ersten, sondern drei Chancen, um ein Tor zu erzielen.
Zurück bleibt ein frustrierter Torwart, der der Mannschaft helfen wollte, aber nicht konnte, und ein mitspielender Mannschaftbetreuer, bzw. Vorsitzender, der wegen der taktisch disziplinierten und guten kämpferischen Leistung zufrieden war.
Verloren haben wir trotzdem, Kelly...
Ein Hinweis für die leider nicht erschienen Spieler: Da nach Arndt auch Josef sein 50. Geburtstag zu beklagen hatte, gab es nach dem Spiel Bier im Überfluss, was auch die Laune des Torwarts wieder ein wenig erhellte

Eingesetzte Spieler: Stefan Cüster, Josef Jessen, Andreas Scheuvens, Reiner Nikolaus, Thorsten Grotheer, Arndt Schlösser, Guido Poth, Alfred Speuser, Frank Lengersdorf, Detlef Zajlewski, Frank Flatten, Marco Bäuerle, Willi Arlt, Jürgen Hilgers
Torfolge: 0:1, 0:2

Copyright © 2010 stateless.de Guido Poth. Alle Rechte vorbehalten. Powered by eZ Publish™ Content Management System.